Unsere erste eigene Karikatur

Letztens war ich mit meinem Freund in Prag und wir haben uns dort die Stadt angesehen. Es ist wirklich eine Zauberhafte Stadt. Wir waren über’s Wochenende dort und werden dies auf jeden Fall wiederholen!

An unserem letzten Tag des Besuchs hat uns etwas besonders beeindruckt. Auf den Straßen Prag’s haben wir einen Straßenkünstler gesehen, welcher für wenig Geld Karikaturen der Besucher gegen eine keine Entlohnung anfertigte. Wir sahen Ihm ein paar Minuten zu und waren über seine Fähigkeit,so gut zeichnen zu können, wirklich mehr als beeindruckt. Am liebsten hätten wir für uns beiden auch eine Karikatur anfertigen lassen, jedoch hatten wir leider keine Zeit mehr, da unser Flieger nach Frankfurt auf uns wartete. Fast hätten wir diesen sogar verpasst. Ich will gar nicht wissen wie das ausgegangen wäre.

So kann eine Karikatur aussehen

Am Tag darauf rief wieder die Pflicht – Arbeiten.

Zwei Wochen später, war Valentinstag. Ich kam total kaputt nach Hause und hätte fast schon vergessen, dass dieser heute ist. Als ich die Tür aufsperrte sah ich schon lauter Kerzen und Rosen auf dem Boden. Ich ging in die Küche und sah meinem Freund kochen. Er war erstaunt, dass ich schon da war. Auf dem Küchentisch stand ein schmaler, aber großer Gegenstand mit einem roten Tuch abgedeckt. Ich war wirklich neugierig was sich darunter versteckt hat.

Nach dem ich das wohl leckerste Essen gegessen habe, sagte mein Freund zu mir, ich solle mir die Augen zu halten, denn er habe eine Überraschung für mich. Er zeigte mir eine große Leinwand (welche sich unter dem roten Tuch versteckt hatte). Es war eine Karikatur von mir und meinem Freund. In Prag! Es sah einfach so unglaublich toll aus und vor allem realitätsnah.

Da meine Mutter und mein Vater bald Goldene Hochzeit feieren, dachte ich gleich daran, dass dies sicher ein gelungenes Geschenk für die beiden sein wird.

P.S: Hier haben wir das für meine Eltern bestellt ;)